Stefan Ochs Wettermail - Mo 14.05. 00:01

Wetter - unbeständig und zurückgehende Temperaturen

Hallo!

Heute am Montag liegen wir noch in der warmen und feuchten Luftmasse. Dabei haben wir es weiterhin mit einer Konvergenzlinie zu tun, in der sich Schauer und Gewitter bilden, weil die Luft dort zusammenströmt und aufsteigt. Am Sonntagnachmittag lag diese Linie über dem Steigerwald. Wo sie am Montag genau verlaufen wird, weiß man noch nicht. Da in ihr der Luftdruck am niedrigsten ist, bestimmt sie auch die Windrichtung. So sagen viele Wettermodelle einen in Böen starken Ost-, einige aber auch einen Westwind voraus. Die Wahrscheinlichkeit für Aufheiterungen ist in der Fränkischen Schweiz am höchsten. Maximal werden je nach Sonnenscheindauer 21 bis 26 Grad erreicht.

Am Dienstag und Mittwoch bestimmt ein von der Ukraine kommendes Höhentief (Kaltlufttropfen) unser Wetter. Es ist wechselnd bewölkt mit Regenfällen, Schauern und Gewitter. Gelegentlich heitert es aber auch mal auf. Die Höchsttemperaturen liegen bei 20 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Nord bis Ost.

Am Donnerstag und Freitag fließt kühle Nordmeerluft über die Nordsee zu uns. Diese enthält nur noch wenig Wasserdampf, so dass sich kaum mehr Schauer bilden. Je nach Sonnenscheindauer werden maximal 14 bis 20 Grad erreicht.

Die Entwicklung an Pfingsten ist noch unsicher.

In den Nächten kühlt es meist auf Temperaturen um 10 Grad ab. In der Nacht zum Freitag könnte es in der frisch eingeflossenen kühlen Luft bei Aufklaren bis auf 4 Grad heruntergehen. In ungünstigen Lagen wäre dann auch Bodenfrost möglich.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de