Stefan Ochs Wettermail - Do 17.05. 20:53

Wetter - am Freitag vorübergehend trockenere Luft

Hallo!

Am Freitag setzt sich vorübergehend deutlich trockene Luft aus Nordeuropa bei uns durch (das war in den gestrigen Prognosen noch nicht so ausgeprägt). Somit ist es am Freitag sonnig und trocken bei maximal 21 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Nordwest.

Ab Samstag wandert die feuchtere Luft von Süden her wieder zurück zu uns. Es ist meist heiter bis wolkig. Besonders (aber nicht nur) am Nachmittag bilden sich einzelne Schauer und Gewitter. Die Höchsttemperaturen steigen bis Montag von 22 auf 24 Grad an. Der Wind weht am Samstag nur schwach bis mäßig aus Nord, am Sonntag dreht er auf Ost und ist in Böen stark.

Zunächst liegen die nächtlichen Tiefsttemperaturen bei 6, ab der Nacht zum Sonntag bei 10 Grad.

Ab Dienstag herrscht eine ausgeprägt Ostwetterlage, wobei das zentrale Hoch von der Nordsee nach Russland wandern. Im Prinzip erwärmt sich dabei die Luftmasse durch die hochstehende Sonne von Tag zu Tag. Daher können 25 bis 29 Grad erreicht werden. Allerdings gibt es da noch kleine sogenannte Kaltlufttropfen, die vom Polargebiet im Uhrzeigersinn um das Hoch bis zu uns wandern können. Nach einem Landweg von gut 4000 km ist dann aber von der ursprünglichen Kälte auch nicht mehr viel übrig.

Der Übergang zu einer normalen Westwetterlage mit atlantischen Tiefausläufern ist überhaupt nicht abzusehen. Das bedeutet jetzt konkret erstmal nur, dass weder außergewöhnlich hohe noch besonders niedrige Temperaturen zu erwarten sind. Bei dieser Lage ist nämlich sowohl der heißen Luft aus Nordafrika, als auch der kühlen Luft vom Nordatlantik der direkte Weg zu uns versperrt.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de