Stefan Ochs Wettermail - Di 12.06. 20:53

Wetter - Durchschnittswetter für die Jahreszeit

Hallo!

Am Mittwoch breiten sich die Quellwolken unterhalb einer in 1800 m Höhe liegenden Inversion aus. Häufig ist es stark bewölkt bis bedeckt, sonnige Lücken sind nur kurzlebig. Südöstlich von Nürnberg kann es am Morgen noch etwas regnen, ansonsten bleibt es niederschlagsfrei. Maximal werden 20 Grad erreicht. Der im Mittel schwache bis mäßige und in Böen frische bis starke Wind weht aus Nord.

Am Donnerstag baut sich bei uns zwar ein Keil des Azorenhochs auf, die Problematik mit der Inversion und den zum horizontalen Ausbreiten neigenden Quellwolken bleibt aber abgeschwächt erhalten. Es ist voraussichtlich wechselnd wolkig und es bleibt trocken. Maximal werden 22 Grad erreicht. Es weht nur ein sehr schwacher Wind.

Obwohl sich der Keil des Azorenhochs am Freitag noch kräftigt, sehen die Wettermodelle eher eine leichte Wetterverschlechterung: Durchziehende Wolkenfelder mit einzelnen Regenschauern, nur ab und zu Sonnenschein, maximal 20-23 Grad. Als Auslöser für die Schauerbildungen kommen eine Abkühlung in sehr hohen Luftschichten oberhalb von 6000 m, sowie eine bodennahe Zunahme der Luftfeuchte durch Verdunstung in Frage. Weiterhin weht kaum Wind.

Am Samstag wird mit auffrischenden Ost- bis Südostwinden Warmluft zu uns geführt. Die Temperaturen steigen auf 26 Grad. Allerdings ist die Sache labil und es bilden sich in der zweiten Tageshälfte einzelne Gewitter.

Am Sonntag überquert uns eine atlantische Kaltfront. Trotz der Front sind die Prognosen erstaunlich gut: Heiter bis wolkig, kaum Schauer, maximal 24 Grad, ein schwacher bis mäßiger Westwind.

In den Nächten kühlt es auf 14 bis 9 Grad ab.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de