Stefan Ochs Wettermail - Mi 04.07. 20:47

Wetter - vorübergehend feuchte Luft mit Regen, ab Samstag trockenes Azorenhochwetter

Hallo!

Am Mittwoch hat sich bei uns von Westen her deutlich feuchtere Warmluft durchgesetzt. Die zugehörige Luftmassengrenze war scharf ausgeprägt. Am Nürnberger Flughafen stieg der Taupunkte bei mäßig auffrischenden Westwinden zwischen 16.40 und 16.50 Uhr von 6 auf 11 Grad an.

In der schwülen Luft erreichen wir am Donnerstag drückende 30 Grad. Es bilden sich einzelne Regenschauer und auch Gewitter, die heftig ausfallen könnten mit Hagel und Sturmböen. Leider kann man nicht sagen, wie verbreitet die Gewitter auftreten werden, zu unterschiedlich sind diesbezüglich die Ergebnisse der Wettermodelle. Von Gewitterböen abgesehen ist der Westwind zunächst nur schwach, ab dem Nachmittag auch zeitweise mäßig.

In der Nacht zum Freitag und am Freitagmorgen überquert uns von Nordwesten her eine Kaltfront. Auch hier differieren die Ergebnisse der Wettermodelle. Es könnte länger anhaltend und gewittrig regnen oder vielleicht auch nur gelegentlich tröpfeln.

Am Freitag ist es wahrscheinlich noch bis zum Mittag bedeckt mit gelegentlichem Regen. Erst am Nachmittag gibt es von Norden her eine Wetterbesserung mit Aufheiterungen, nur vereinzelten Schauern und Temperaturen bis 25 Grad. Der schwache Wind dreht im Tagesverlauf von Nord auf West.

Von Samstag bis mindestens Dienstag liegen wir am Ostrand des nach Norden (westlich von Irland) verschobenen Azorenhochs. Mit schwachen bis mäßigen Nordwest- bis Nordwinden kommt angenehm warme und recht trockene Luft zu uns. Es ist mal heiter, mal wolkig. Meist bleibt es niederschlagsfrei. Vereinzelte Regenschauer sind nicht ganz ausgeschlossen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 25 bis 28 Grad.

In den Nächten kühlt es auf Temperaturen zwischen 15 und 10 Grad ab.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de