Stefan Ochs Wettermail - Mi 05.09. 21:03

Wetter - schwache Kaltfront von Donnerstag auf Freitag, danach Hochdruckeinfluss

Hallo!

Am Donnerstag ist es tagsüber heiter und trocken bei maximal 26 Grad. Der schwache Wind weht aus Süd.

Am Donnerstagabend erreicht uns eine Konvergenzzone. Die Luft strömt zusammen, steigt auf und es bilden sich einzelne Regenschauer. Weil der Wasserdampfgehalt der Atmosphäre nicht besonders hoch ist, dürfte es kaum Gewitter geben.

Am Freitag überquert uns von Westen her eine Kaltfront. Wie so oft in letzter Zeit hat diese nur relativ wenig Wetterwirksamkeit, weil ihr Durchzug vom Aufbau eines Azorenhochkeils überlagert wird. Es ist wechselnd bis stark bewölkt mit einzelnen Regenschauern. Maximal werden 21 bis 22 Grad erreicht. Der im Mittel nur schwache, in Schauernähe aber auch frische Wind weht aus West bis Nordwest.

Von Samstag bis Dienstag herrscht ruhiges Hochdruckwetter. Tagsüber ist es heiter und trocken mit Höchsttemperaturen nahe 25 Grad. In den klaren Nächten kühlt es auf rund 10 Grad ab. Morgendliche Nebelfelder lösen sich am Vormittag rasch wieder auf. Der schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Wetterochs
 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de