Stefan Ochs Wettermail - Do 04.10. 21:26

Wetter - schön und warm, nur am Sonntag könnte eine schwache Kaltfront stören

Hallo!

Sonnig, trocken, 20 Grad, ein schwacher bis mäßiger Südostwind - über den Freitag müssen wir uns nicht viele Gedanken machen.

Am Samstag strömt feuchtwarme Luft zu uns. Die Temperaturen steigen auf 23 Grad. Ganz ungestört scheint die Sonne aber nicht mehr, am Nachmittag ziehen einzelne Wolkenfelder auf. Meist sollte es trocken bleiben, ganz vereinzelte leichte Schauer sind aber nicht ganz ausgeschlossen. Der schwache Wind weht aus Süd.

Am Sonntag nähert sich von Nordwesten her eine schwache Kaltfront. Gegenläufig dazu transportiert ein über Frankreich nach Süden ziehendes Tief an seiner Ostflanke Warmluft nach Norden. Wird es die Kaltfront bis uns schaffen oder hält das Frankreich-Tief dagegen? Mit der Kaltfront wäre es bewölkt mit vereinzelten Schauern bei maximal 17 Grad und ohne Kaltfront sonnig, trocken und erneut 23 Grad warm. Die Chancen stehen 60:40 für die schönere Variante. So oder so dreht der Wind auf Nord, aber nur mit der Kaltfront frischt er merklich auf.

Am Montag setzt sich ein kräftiges Hoch durch. Eventuell muss das Hoch in der ersten Tageshälfte noch ein paar Restwolkenfelder vom Sonntag auflösen. Ansonsten ist es sonnig und zwar nicht nur am Montag, sondern mindestens bis einschließlich nächsten Donnerstag. Die Höchsttemperaturen liegen bei 19 bis 24 Grad.

In den Nächten kühlt es auf 7 bis 0 Grad ab. Die Frühnebelneigung nimmt am Wochenende etwas zu, bleibt aber insgesamt doch recht gering.

Die weiter laufenden mittelfristigen Prognosen zeigen alle bis zum Ende (20. Oktober) überdurchschnittlich warmes und niederschlagsarmes Wetter.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de