Stefan Ochs Wettermail - Do 01.11. 20:09

Wetter - Sonne oder doch Hochnebel?

Hallo!

Am Freitag zieht von Westen her eine schwache Tiefdruckrinne zu uns herein. Es ist wechselnd bewölkt mit einzelnen Regenschauern, die bevorzugt am späten Nachmittag auftreten. Die Höchsttemperaturen liegen bei 13 Grad. Der schwache Wind dreht von Südost auf Nordwest.

Am Samstag baut sich bei uns ein Hoch auf, welches am Sonntag mit seinem Zentrum unter Verstärkung nach Weißrussland wandert. Dabei bleibt dieses Hoch bei uns wetterbestimmend und durch die Lage an seinem Westrand gelangen wir in eine milde Südströmung. Das hört sich eigentlich ganz gut an. Leider gibt es aber Zweifel, ob sich das am Ende wirklich in schönem Wetter niederschlagen wird. Das Schreckenswort lautet: Hochnebel!

Am Samstag ist es zu 70 % heiter und zu 30 % bedeckt durch Hochnebel. Beim Sonntag stehen die Chancen heiter : trüb dann bei 50 : 50. Die Höchsttemperaturen betragen 13 bis 15 Grad, wobei die Sonnenscheindauer keinen großen Einfluss hat. Regen fällt so oder so nicht. Der schwache Wind dreht am Sonntagmorgen von Nord auf Südost.

Am Montag und am Dienstag liegt die Wahrscheinlichkeit für sonniges Wetter wieder bei 70 %, weil sich von den Alpen her trockenere Luft nordwärts ausbreitet. Weiterhin bleibt es niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen klettern auf 14 bis 17 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Südost.

Weiterhin erwarten die Wettermodelle nur wenig Bodennebel, d.h. wenn es länger trüb bleiben sollte, dann durch Hochnebel. In den Nächten kühlt es bis nahe 0 Grad ab.

Mitte nächster Woche schwenkt von Westen her wieder eine schwache Tiefdruckrinne zu uns herein. Vielleicht bringt diese einzelne Regenfälle. Genaues kann man dazu heute aber noch nicht sagen.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de