Stefan Ochs Wettermail - Fr 09.11. 11:27

Wetter - mild, mal Tiefausläufer mit etwas Regen, mal trüb, mal sonnig

Hallo!

Vielleicht wird es am heutigen Freitagnachmittag noch etwas mit dem Sonnenschein, wenn der Hochnebel und weitere darüber liegende Wolkenfelder abgezogen sind.

Morgen am Samstag haben wir es mit einer hochnebelverdächtigen Inversion in 1000 m Höhe zu tun. Ansonsten tummeln sich nur wenige Wolken am Himmel. D.h. entweder ist es morgen trüb oder überwiegend sonnig. Die Chancen stehen 50 : 50. Der Südostwind frischt in Böen mäßig auf (Beaufort 4), was gegen Bodennebel spricht, aber dem Hochnebel nichts anhaben kann. Je nach Sonnenscheindauer werden maximal 13 bis 16 Grad erreicht.

Am Sonntagmorgen überquert uns ein sich auflösender atlantischer Tiefausläufer (Okklusion) mit Wolkenfeldern und gelegentlichem Regen. Im Bereich der Front löst sich der Hochnebel auf und hinter der Front verschwinden dann durch Absinkvorgänge auch die anderen Wolken. Daher bestehen am Sonntagnachmittag gute Chancen auf längere Aufheiterungen. Maximal werden wieder 13 bis 16 Grad erreicht. Weiterhin weht ein schwacher Südostwind mit mäßigen Böen.

Überwiegend heiter soll es am Montag sein, nur gelegentlich zeigen sich mal lockere mittelhohe Wolken. Maximal werden 16 bis 17 Grad erreicht. Beim Wind keine Änderung: Schwach aus Südost mit mäßigen Böen. Erstaunlicherweise erwarten die Wettermodelle weder Boden- noch Hochnebel. Einen Grund dafür kann ich nicht erkennen, offensichtlich geht es hier um winzige Nuancen.

Am Dienstag überquert uns von Westen her eine schwache Kaltfront mit örtlichem Regen. Danach setzt sich Mitte nächster Woche ein kräftiges Hoch durch. Während es in höheren Luftschichten mild bleibt (10 Grad in 1000 m), wird bodennah in den langen Nächten Kaltluft produziert. Die Tiefsttemperaturen bewegen sich daher von derzeit rund 5 Grad in Richtung 0 Grad. Tagsüber wird es die milde Höhenluft immer schwerer haben sich bemerkbar zu machen. Daher sinken die Höchsttemperaturen nach und nach von 13 auf 8 Grad. Niederschläge fallen ab Mittwoch nicht mehr, höchstens Nebelnässen.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de