Stefan Ochs Wettermail - Mo 03.12. 23:03

Wetter - am Donnerstag beginnt die nächste Regenperiode

Hallo!

Stolze 40 bis 80 Liter Regen pro Quadratmeter sind inzwischen gefallen. Im Steigerwald, wo das Wasser nicht so schnell versickern kann wie in der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz, wurden sogar die Hochwasser-Meldestufen 1 bzw. 2 erreicht.

Da kommt doch jetzt ein Zwischenhoch genau richtig.

Am Dienstag ist es wechselnd bewölkt. Die Schauer klingen in der ersten Tageshälfte ab. Nachmittags kann es sogar zeitweise aufheitern. Die Temperaturen liegen bei 8 Grad. Der anfangs in Böen starke West- bis Nordwestwind lässt im Laufe des Tages nach.

Am Mittwoch ist es wechselnd bewölkt mit längeren Aufheiterungen. Tagsüber bleibt es noch trocken. Maximal werden 8 Grad erreicht. Der schwache Wind weht aus Südost.

In der Nacht zum Donnerstag beginnt es erneut zu regnen und es regnet dann immer weiter bis Sonntagabend mit nur kurzen Unterbrechungen. Es werden Mengen von rund 40 Litern pro Quadratmeter erwartet. Die Höchsttemperaturen liegen zunächst bei 11 Grad und sinken dann am Samstag auf 8 Grad ab. Der in Böen starke bis stürmische Wind weht aus West.

Wind und Wolken verhindern einen nennenswerten Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht. Lediglich in der zeitweise klaren Nacht zum Mittwoch kann es stärker abkühlen bis auf Werte nahe 0 Grad.

Zu Beginn der nächsten Woche stößt Kaltluft aus Nordeuropa zu uns vor. Wie intensiv und nachhaltig dieser Kälteeinbruch sein wird, kann man aber noch nicht sagen.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de