Stefan Ochs Wettermail - Mo 07.01. 20:46

Wetter - nasskalt, erst Regen, dann Schnee und dann wieder Regen

Hallo!

Am Dienstag ist es bewölkt mit schauerartigen Regenfällen. Oberhalb von 400 m gehen diese am Nachmittag in Schnee über. Im Regnitztal um +4 Grad. Verbreitet gibt es starke bis stürmische Böen Beaufort 6-8 aus West, vereinzelt treten auch Sturmböen Beaufort 9 auf.

Am Mittwoch erfolgt dann allgemein der Übergang zu schauerartigen Schneefällen. Im Regnitztal um +4 Grad, oberhalb von 400 m Dauerfrost. Auf den Höhen des Jura gibt es 8 cm Neuschnee. Im Regnitztal dürfte der Schnee kaum liegen bleiben. Der in Böen starke Wind weht aus Nordwest.

Am Donnerstag macht sich tagsüber leichter Zwischenhocheinfluss bemerkbar. Es ist stark bewölkt und nur hier und dort fallen noch vereinzelte Flocken. Weiterhin im Regnitztal um +1 und oberhalb von 400 m unter 0 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Nord.

Am Freitag erreicht uns ein atlantischer Tiefausläufer (Okklusion). Es schneit länger anhalten und da allgemein leichter Frost herrscht, bildet sich auch in tiefen Lagen eine Schneedecke (5 cm Neuschnee). Der in Böen starke Wind weht aus Südwest.

Und die Windrichtung Südwest bleibt auch am Samstag und Sonntag erhalten und dadurch kommen wieder mildere Atlantikluftmassen zu uns. Der Schnee geht in Regen über, die Temperaturen steigen auf +5 Grad und die Schneedecke taut wieder weg.

Nasskaltes und unangenehmes Nordwestwetter bei uns - das ist der Schneebringer für die Nordalpen schlechthin. In den Nordstaulagen Bayerns und Österreichs werden bis zum Wochenende noch einmal 1-2 Meter Neuschnee dazukommen. So manche Hütte versinkt inzwischen regelrecht im Schnee:


https://www.wagrain24.at/webcam-wagrain-almstadl/

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de