Stefan Ochs Wettermail - Mi 09.01. 23:29

Wetter - am Freitag Frost und Schnee, danach wieder nasskalt

Hallo!

Am Donnerstag ist es wechselnd bewölkt. Vor allem in der Fränkischen und der Hersbrucker Schweiz fallen ab und zu ein paar Schneeflöckchen. Maximal +1 Grad. Der im Mittel schwache, in Böen aber auch mal frische Wind weht aus Nord.

Am Freitag ist es bedeckt. Vormittags setzen länger anhaltende Schneefälle ein. Dabei handelt es sich um die Aufgleitniederschläge einer atlantischen Warmfront. Bei leichtem Dauerfrost bleiben überall rund 5 cm Schnee liegen. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Südwest.

Mit zunehmenden und in Böen starken Südwestwinden setzt sich am Samstag mildere Atlantikluft durch. Zeitweise regnet es, oberhalb von 400 m kann es auch noch schneien. Im Regnitztal bis +3, auf den Höhen des Jura nur wenig über 0 Grad.

Bei Temperaturen bis +5 Grad regnet es am Sonntag auch in höheren Lagen. Es gibt stürmische Böen aus West.

Am Montag fließt dann mit in Böen starken Westwinden wieder etwas kältere Meeresluft zu uns. Es ist wechselhaft mit Regen-, Schnee- und Graupelschauern. Im Regnitztal bis +3 Grad. Die Frostgrenze schwankt um 600 m. Mitte nächster Woche wird es dann wieder milder mit Regen bis in die Hochlagen.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de