Stefan Ochs Wettermail - Mi 30.01. 21:00

Wetter - am Freitag und Samstag Glatteisgefahr

Hallo!

Am Donnerstag und Freitag fließt aus Südosten vor allem in höheren Luftschichten milde Luft heran, während sich bodennah Kaltluft hält. Am Sonntag läuft es umgekehrt: Der Wind weht aus Nordwest und es wird Kaltluft herangeführt, die in tieferen Schichten von der Nordsee erwärmt wurde. Dabei haben wir es mit einem Tiefdrucksystem zu tun, das von Frankreich kommend (schwacher Südostwind) über uns hinweg (kaum Wind) zur Ostsee zieht (schwacher Nordwestwind).

Am Donnerstag ist es heiter bis wolkig und trocken. Am Morgen um -4, tagsüber bis +3 Grad.

Von Freitag bis Sonntag ist es überwiegend stark bewölkt bis bedeckt und gelegentlich fällt etwas Niederschlag. Zunächst handelt es sich eher um Regen als um Schnee, am Sonntag fällt dann Schneeregen oder Schnee. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei +3 Grad. In den Nächten kühlt es auf -1 Grad ab.

Am Freitag und Samstag kann der Regen jeweils in den Nacht- und Morgenstunden bei leicht negativen Lufttemperaturen am Boden gefrieren. Ein intensiveres Ereignis ist eher unwahrscheinlich. Die Mengen dürften gering bleiben (meist unter 2 Liter pro Quadratmeter) und die tieferen Bodenschichten sind nicht gefroren. Für eine generelle Entwarnung ist es aber trotzdem noch zu früh.

In der nächsten Woche überwiegt der Hochdruckeinfluss. Meist ist es heiter bis wolkig. Gelegentlich zieht mal ein Wolkenfeld mit geringem Niederschlag durch. Am Tag bis +5 und in der Nacht bis -5 Grad.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de