Stefan Ochs Wettermail - Sa 09.03. 20:31

Wetter - am Sonntag Gefahr von Orkanböen

Hallo!

Am Sonntag zieht ein Tief mit seinem Kern über Norddeutschland nach Osten. Nach morgendlichem Regen stellt sich bei uns ab dem Vormittag Schauerwetter ein. Vereinzelt gibt es auch Gewitter. Es ist zu erwarten, dass die extremen Höhenwinde am Südrand dieses Tiefs durch die Vertikalbewegungen im Bereich der Schauer bis zum Boden durchschlagen. Konkret erwarten die Wettermodelle schwere Sturmböen Beaufort 10 und vereinzelt sogar orkanartige Böen Beaufort 11. Generell wird nun durch den höheren Sonnenstand tagsüber die Böigkeit des Windes größer, weil Luftpakte vom erwärmten Boden aufsteigen. Unter diesem Aspekt würde ich am Sonntagnachmittag im Bereich von Gewittern auch einzelne Orkanböen Beaufort 12 nicht ausschließen wollen. Maximal werden 14 Grad erreicht.

In der Nacht zum Montag und am Montag ist es wechselnd bewölkt mit Regen-, Schnee- und Graupelschauern. Die Temperaturen schwanken um +4 Grad. Sie gehen in stärkeren Schauern vorübergehend auf 0 Grad zurück (Niederschlagsabkühlung). Der Westwind lässt ein bisschen nach, es gibt aber immer noch vereinzelte Sturmböen Beaufort 9.

In der Nacht zum Dienstag ist der Westwind nur noch schwach, die Schauer klingen ab und zeitweise klart es auf. Die Temperaturen sinken auf 0 Grad.

Anschließend herrscht für den Rest der Woche windiges und niederschlagsreiches Westwetter. Die Höchsttemperaturen liegen bei 10 Grad. In den Nächten kühlt es dank Wind und Wolken kaum unter 0 Grad ab.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de