Stefan Ochs Wettermail - Mo 10.06. 15:23

Wetter - große Temperaturschwankungen, zeitweise Gewitter

Hallo!

Bis einschließlich Sonntag bleibt die Großwetterlage unverändert. Wir liegen im Grenzbereich zwischen kühler Luft im Westen und heißer Luft im Osten. Dabei pendelt die entsprechende Luftmassengrenze hin und her.

Heute am Montag und morgen am Dienstag ist es wechselnd bewölkt mit Schauern und teilweise heftigen Gewittern. Es besteht die Gefahr von Hagelschlag und lokalen Überflutungen. Maximal werden 27 Grad erreicht. Der schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen. In Gewitternähe können Sturmböen auftreten.

Am Mittwoch fließt mit schwachen bis mäßigen Nordwestwinden bodennah kühlere Luft ein. Es ist zunächst trüb (Inversion in 1000 m Höhe) mit geringem Regen, im Laufe des Nachmittags gibt es einzelne Auflockerungen. Maximal werden nur 18 bis 22 Grad erreicht.

Am Donnerstag und Freitag setzt sich dann zunehmend die wärmere Ostluft durch. Es wird sonnig und maximal werden 25 bzw. 32 Grad erreicht.

Am Samstag oder erst am Sonntag kühlt es von Westen her wieder ab. Dabei dürften sich erneut heftige Gewitter bilden.

In den Nächten sinken die Temperaturen auf 18 bis 11 Grad.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de