Stefan Ochs Wettermail - So 04.08. 15:43

Wetter - sommerlich warmes Westwetter mit der Neigung zu Schauern und Gewittern

Hallo!

Ganz klassisch liegt über Nordeuropa kühle und über Südeuropa heiße Luft. Wir liegen im Übergangsbereich, im dem sich eine den Temperaturgegensätzen entsprechende Westströmung einstellt. Diese Konstellation bleibt erhalten, so weit die Prognosekarten reichen (mindestens zehn Tage). Daher ist anhaltend unbeständiges Wetter zu erwarten. Zwischenaufheiterungen wechselnd sich mit Schauer- und Gewitterzonen ab. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 25 und 30 Grad. In den Nächten kühlt es auf rund 15 Grad ab.

Am Montag und Dienstag ist es wechselnd bewölkt mit Regenschauern und Gewittern. Der Wasserdampfgehalt der Atmosphäre steigt deutlich an. Daher gibt es lokal heftige Platzregen, die wegen der hohen Verlagerungsgeschwindigkeit der Gewitter (50 km/h von West nach Ost) aber nur kurz andauern. Die Höchsttemperaturen liegen bei 28 Grad. Die hohe Verlagerungsgeschwindigkeit deutet auf einzelne Sturmböen Beaufort 9 in Gewitternähe hin. Ansonsten weht nur ein schwacher Südwestwind.

Am Mittwoch erreicht uns von Norden her eine Kaltfront mit zeitweiligen Regenfällen, die auch gewittrig und ergiebig sein können. Maximal werden 25 Grad erreicht.

Am Donnerstag und Freitag wandert diese Kaltfront zurück nach Norden und es stellt sich wieder dasselbe Wetter ein wie zuvor schon am Montag und Dienstag (schwülwarm, Schauer und Gewitter, Sturmböen in Gewitternähe). Die Temperaturen steigen erneut auf 28 Grad. Einige Wettermodelle erwarten dann für den Samstag sogar kurzzeitig 30 Grad und mehr, aber da laufen die Prognosen schon deutlich auseinander.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de