Stefan Ochs Wettermail - Fr 06.09. 12:33

Wetter - beginnt am Sonntag der große Regen?

Hallo!

Von Süden her machen sich heute zeitweise Wolkenfelder bemerkbar. In der kommenden Nacht zum Samstag kann dann südöstlich von Nürnberg auch etwas Regen fallen.

Morgen am Samstag ist es überwiegend stark bewölkt bis bedeckt. Ab und zu regnet es mal ein bisschen. Maximal werden 20 Grad erreicht. Der im Mittel nur schwache, in Böen aber auch frische Wind weht aus West.

Am Sonntagmorgen zeigt sich noch gelegentlich die Sonne, am Vormittag trübt es ein und nachmittags beginnen länger anhaltende Regenfälle. Maximal nur 16 Grad. Der schwache Wind weht aus Nord.

Nach den neusten Prognosen des deutschen ICON-Wettermodells halten die Regenfälle am Montag und Dienstag an. Damit kämen dann flächendeckend Gesamtregenmengen von 80 Litern pro Quadratmeter zusammen. Für unsere Natur wäre das natürlich eine Wohltat. Wahrscheinlich sind diese großen Regenmengen aber trotzdem nicht, denn bei den anderen Wettermodellen sind die Niederschläge weniger intensiv und klingen auch schon im Laufe des Montags wieder ab.

Mitte nächster Woche setzt sich wahrscheinlich Hochdruckeinfluss durch, die Sonne kommt heraus und die Temperaturen steigen wieder über 20 Grad.

In den Nächten kühlt es auf 9 bis 5 Grad ab.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de