Stefan Ochs Wettermail - So 03.11. 18:18

Wetter - mildes Tiefdruckwetter, gelegentlich Regen, wenig Wind

Hallo!

Von den Britischen Inseln zieht ein atlantisches Tiefdrucksystem unter Abschwächung zu uns nach Mitteleuropa. Am Donnerstag wird das System durch die Einbeziehung eines neuen Atlantiktiefs regeneriert. Daher gibt es auf absehbare Zeit nur wenig Wetteränderung. Die eingeflossene feuchtmilde Atlantikluft bleibt wetterbestimmend.

Es ist überwiegend stark bewölkt bis bedeckt mit vereinzelten Zwischenauflockerungen oder -aufheiterungen. Am Montag kann es noch ergiebiger regnen mit vereinzelten Gewittern. Ab Dienstag fällt nur noch gelegentlich mal etwas Regen. Der vorherrschend aus Südwest wehende Wind ist meist schwach (nur am Montag frische Böen). Wenn nachts die Sterne mal zu sehen sind, kann sich sehr schnell dichter Bodennebel bilden. Die Höchsttemperaturen gehen von 13 Grad am Montag auf 8 Grad am Freitag zurück. Nachts kühlt es auf 8 bis 4 Grad ab.

Wegen des Tiefdruckeinflusses haben wir es nicht mit einer Inversionswetterlage zu tun. Daher kann sich auch keine trübe Hochnebeldecke bilden. Im Winterhalbjahr kann einem der Spatz in der Hand (Zwischenauflockerungen unter Tiefdruckeinfluss) tatsächlich lieber sein als die Taube auf dem Dach (nur theoretisch schönes, in Wirklichkeit aber trübes Hochdruckwetter).

Zur Entwicklung der Grundwasserstände: Die Niederschlagsmengen in den letzten Wochen waren normal. Dadurch hat es an vielen oberflächennahen Grundwassermessstellen eine gewisse Normalisierung gegeben. Die tieferen Messstellen haben aber kaum reagiert und zeigen weiterhin sehr tiefe Stände. In der Fränkischen Schweiz ist überhaupt noch keine Änderung zu verzeichnen. Die Regenfälle haben dort bis jetzt noch nicht angefangen, die Karsthohlräume nennenswert aufzufüllen.


https://www.nid.bayern.de/grundwasser/regnitz

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de