Stefan Ochs Wettermail - Fr 22.11. 15:13

Wetter - am Samstag stürmische Böen auf den Höhen von Steigerwald und Jura

Hallo!

Am Rande eines kräftigen Tiefs mit Kern über Frankreich fließen aktuell milde Luftmassen aus Südeuropa zu uns. Beim Überqueren der Alpen verlieren diese ihre Feuchtigkeit (Föhn). Tiefe Wolken und Nebelfelder lösen sich daher in der kommenden Nacht zum Samstag komplett auf.

Morgen am Samstag scheint die Sonne. Nur gelegentlich stören ein ein paar hohe Wolkenfelder. Der Ostwind ist zeitweise mäßig mit frischen Böen. Auf den Höhen des Steigerwaldes und des Jura treten starke bis stürmische Böen (Beaufort 6-8) auf.

Am Sonntag wandert das Tief von Frankreich ins zentrale Mittelmeer. Dadurch schläft der Wind bei uns komplett ein. Die Neubildung von Nebel und tiefen Wolken kommt in der eingeflossenen trockenen Luft aber zunächst nur zögerlich in Gang. Daher dürfte es am Sonntag tagsüber noch zumeist sonnig sein mit ein paar Schleierwolken. Erst in der Nacht zum Montag bilden sich dann wieder verbreitet Nebel- und Hochnebelfelder.

Am Montag ist es bedeckt und tagsüber noch niederschlagsfrei. In der Nacht zum Dienstag und am Dienstag überquert uns ein erster atlantischer Tiefausläufer (Okklusion) und es regnet zeitweise leicht. Weitere und auch kräftigere Tiefausläufer überqueren uns am Mittwoch und Donnerstag. Sie bringen ergiebige Regenfälle. Der Südwestwind nimmt langsam zu und ist ab Mittwoch in Böen stark.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 6 Grad (Montag) und 11 Grad (Samstag und Mittwoch). Nachts kühlt es je nach Aufklaren auf 5 bis 0 Grad ab.

Schlimm sehen die aktuellen Prognosen für die Provence und die französische und italienische Riviera aus. Bis morgen Abend sollen dort 150 bis 300 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, weil die feuchte Mittelmeerluft gegen die Berge gedrückt wird.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de