Stefan Ochs Wettermail - Mo 30.12. 00:58

Wetter - bodennahe Kaltluft

Hallo!

Heute am Montag ist die Luft oberhalb von 800 Höhenmetern +10 Grad warm. Unterhalb von 800 Metern (unterhalb der Inversion) befindet sich eine bodennahe Kaltluftschicht. Die zwar ungestört scheinende, aber sehr tief stehende Sonne liefert nur wenig Wärme und der schwache Südostwind kann die bodennahe Kaltluftschicht auch nicht auflösen. Daher macht sich diese Höhenwärme bei uns nur durch einen leichten Anstieg der Temperaturmaxima auf +4 Grad bemerkbar.

Am Dienstag überquert uns von Nordwesten her das Wolkenbank einer Kaltfront. In Oberfranken ist geringer Regen mit Glatteisbildung nicht ausgeschlossen. Mangels Sonnenschein werden maximal nur noch +2 Grad erreicht. In 1000 m Höhe gibt es eine Abkühlung auf 0 Grad.

Am Mittwoch und Donnerstag herrscht teils sonniges, teils neblig-trübes Hochdruckwetter. Es bleibt niederschlagsfrei. In 1000 m Höhe wird es mit +7 Grad wieder sehr mild. Bei uns ist es mit Sonnenschein maximal +3 Grad warm. Bei trübem Wetter herrscht Dauerfrost.

Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen im gesamten Zeitraum zwischen -5 und -9 Grad. Der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Am Freitag und Samstag zieht sich das Hoch vorübergehend nach Südwesten zurück. Dadurch frischt bei uns der Westwind auf und es fließt ein Schub feuchter Nordatlantikluft ein. Es ist stärker bewölkt und vor allem am Samstag kann Schneegen fallen. Die Temperaturen liegen zwischen +5 und 0 Grad.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de