Stefan Ochs Wettermail - Sa 04.01. 17:12

Wetter - relativ ruhig mit milden Luftmassen vom Atlantik

Hallo!

Am Sonntag bestimmt ein Hoch unser Wetter, in das allerdings eine sich auflösende Warmfront eindringt. Wahrscheinlich ist es heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Einige Wettermodelle zeigen aber auch von der Warmfront stammende tiefe Wolkenfelder mit etwas Nieselregen.

In der Nacht zum Montag bilden sich einzelne Nebel- und Hochnebelfelder.

Am Montag scheint unter anhaltendem Hochdruckeinfluss meist die Sonne. Zähe Nebelfelder sind in der frisch eingeflossenen staubarmen Atlantikluft eher unwahrscheinlich. Niederschläge fallen nicht.

Der sehr schwache Wind dreht am Montag von West auf Südost.

Ab Dienstag streifen uns dann wieder atlantische Tiefausläufer und bringen feuchte Luftmassen. Es ist wechselnd bis stark bewölkt und gelegentlich regnet es. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Südost bis West.

Die Höchsttemperaturen liegen zunächst bei 4 Grad. Sie steigen Mitte nächster Woche auf 10 Grad. In den Nächten zum Montag und zum Dienstag tritt Frost bis -4 Grad auf. Danach sind die Nächte frostfrei.

Auf absehbare Zeit haben wir es mit einer starken Tiefdrucktätigkeit im Raum Island - Nordskandinavien zu tun. Diese nach Norden verschobene Westwetterlage bringt bei uns mildes und relativ ruhiges Wetter so weit die Prognosen reichen. Die Karte der Temperatur-Anomalien zeigt über Nordamerika und Eurasien großflächig positive Abweichungen. Zugleich sind Teile der Arktis ungewöhnlich kalt. Bei dieser Konstellation wird die Wärme der Ozeane durch Westwinde auf die Kontinente der Nordhemisphäre verteilt.


https://www.esrl.noaa.gov/psd/map/images/rnl/sfctmpmer_01a.rnl.gif

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de