Stefan Ochs Wettermail - Fr 07.02. 23:13

Wetter - schwere Stürme am Montag und in der Nacht zum Dienstag

Hallo!

Am Samstag bleibt es noch ruhig: Teils heiter, teils trüb durch tiefe Wolken, am späteren Nachmittag zeigen sich eventuell ein paar mittelhohe Wolkenfelder. Niederschläge fallen nicht. Maximal 8 Grad. Der schwache Wind weht aus Südost.

Am Sonntag liegt das Orkantief "Sabine" mit seinem Kern bei Schottland. Es zieht bis Montag langsam nach Mittelnorwegen.

Bei uns ist es am Sonntag tagsüber freundlich mit zeitweiligen Aufheiterungen. Am Abend ziehen Wolkenfelder auf und dann kann es auch gelegentlich regnen. Der Wind dreht langsam von Südost auf Südwest. Ab Mittag gibt es starke und am Abend stürmische Böen. Die Temperaturen liegen bei 10 Grad.

In der Nacht zum Montag und am Montag ist es überwiegend stark bewölkt bis bedeckt mit einzelnen Regenfällen. Die Temperaturen liegen in der Nacht bei 12 Grad und sinken dann bis zum Montagabend auf 6 Grad. Der Südwest- bis Westwind ist stark mit verbreitet schweren Sturmböen Beaufort 10 und vereinzelten orkanartigen Böen Beaufort 11. Die höchsten Windgeschwindigkeiten treten voraussichtlich am Montag zwischen 5 und 15 Uhr auf. Am späteren Nachmittag lässt der Wind vorübergehend nach.

Die vorliegenden Prognosen deuten eher auf nur mäßige Sturmschäden hin: Einige umgestürzte Bäume, vereinzelt herabgewehte Dachziegel. Wegen der extremen Höhenwinde kann man aber nicht ausschließen, dass im Zusammenhang mit Gewittern auch Böen der vollen Orkanstärke 12 auftreten. In dem Fall gäbe es dann erhebliche Schäden.

Die Nacht zum Dienstag zieht ein kleines Randtief (Wellenstörung) über Norddeutschland nach Osten. Es bringt uns zeitweilige Regen- und vielleicht auch Schneefälle. Der Wind wird wieder deutlich stärker und es gibt Sturmböen Beaufort 9-10 und zu 30 % orkanartige Böen Beaufort 11.

Am Dienstag und Mittwoch ist es wechselnd bewölkt mit Schneeregenschauern bei 1 bis 6 Grad. Am Dienstag gibt es noch Sturmböen, am Mittwoch wird der Wind deutlich schwächer.

Am Donnerstag folgt ein neues Tief und bringt länger anhaltende Niederschläge (teils Regen, teils nasser Schnee). Die Temperaturen liegen zwischen 2 und 6 Grad. Der Wind wird wieder stärker und ist in Böen stürmisch (Beaufort 8).

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de