Stefan Ochs Wettermail - Mi 22.07. 21:23

Wetter - angenehmes Sommerwetter, aber zu wenig Regen

Hallo!

Am Donnerstag ist es heiter bis wolkig und trocken.

Am Freitag überquert uns oberhalb von 3000 Metern eine Zone mit kälterer Luft. Dadurch steigt die Labilität und es können sich einzelne Schauer und Gewitter bilden. Viel Potential hat das allerdings nicht, weil die Luft mit Taupunkten um 7 Grad nach wie vor ziemlich trocken ist. Ansonsten ist es wieder heiter bis wolkig.

Auch am Samstag ist es heiter bis wolkig und es bleibt wahrscheinlich allgemein trocken.

Am Sonntag beeinflusst uns eine wenig markant ausgeprägte Kaltfront. Wahrscheinlich zieht erst ein Wolkenband mit etwas Regen durch und nachfolgend gibt es noch ein paar Schauer. Das Timing ist aber noch unklar. Wenn die Front später dran ist, scheint bis zum Mittag noch die Sonne.

Der schwache Wind weht aus westlichen Richtungen. Gelegentlich gibt es frische und am Sonntag auch starke Böen.

Am Montag ist es dann wieder heiter bis wolkig und trocken.

Am Sonntag werden je nach Sonnenscheindauer maximal 24 bis 28 Grad erreicht. Ansonsten liegen die Tageshöchsttemperaturen bei 26-27 Grad.

In den Nächten kühlt es auf Temperaturen nahe 12 Grad ab.

Der Mais rollt tagsüber in vielen Gebieten seine Blätter ein. Das ist ein untrügliches Anzeichen dafür, dass die oberen Bodenschichten fast keine Feuchtigkeit mehr enthalten. Auch haben wir nun die zweithöchste Waldbrand-Gefahrenstufe 4. Wie passt aber die Trockenheit zu der eigentlich gut ausgeprägten Westwetterlage? Nun, wir haben da eine ungünstige Position. Es gibt zwei regenreiche Zonen bei so einer Wetterlage. An der Nordgrenze der schwülwarmen Mittelmeerluft treten zahlreiche Gewitter auf. Diese Grenze verläuft derzeit aber südlich von uns (aktuell Alpennordrand). Und nahe an den Kernen der vom Atlantik heranziehenden Tiefdruckgebiete regnet es auch recht kräftig. Aber die Tiefs ziehen auf einer nördlichen Bahn von Schottland nach Schweden, also zu weit weg von uns.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de