Stefan Ochs Wettermail - Di 02.06. 19:45

Wetter - am Mittwoch erste Gewitter möglich, ab Donnerstag regenreiches Tiefdruckwetter

Hallo!

Am Mittwoch fällt der Luftruck kräftig (von 1013 auf 1001 hPa). In dem sich bei sich bei uns bildenden Tief beginnt die Luft zusammenzuströmen und aufzusteigen. Unklar ist, ob das am Mittwoch schon zur Bildung erster Schauer und Gewitter führen wird (50 % der Wettermodelle). Ansonsten ist es heiter bis wolkig und in der Spitze 27 Grad warm. Der schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen. In Gewitternähe besteht die Gefahr von Sturmböen.

Am Donnerstag wird unser Tief noch stärker (991 hPa), weil es an seinem Westrand isländische Kaltluft mit einbezieht und sich so größere Temperaturgegensätze ergeben (Kaltfront). Die Wettermodelle erwarten für den Donnerstag und die Nacht zum Freitag schauerartige und teilweise gewittrige Regenfälle mit Gesamtmengen von 5 bis 40 mm. Die Sonne wird nur selten scheinen. Maximal werden 21 Grad erreicht. Der schwache Wind dreht dabei langsam von Südost auf Südwest.

Unser Tief zieht anschließend weiter nach Norden. Es liegt von Freitag bis Montag mit seinem Kern über der Nordsee und bringt uns klassisches Westwetter. Mal zieht ein Regengebiet durch, mal gibt es einen Schauer oder ein Gewitter und zwischendurch heitert es auch mal auf. Es werden 5-10 mm Regen pro Tag erwartet. Der zunächst mäßige und in Böen starke Westwind lässt am Sonntag nach. Die Tageshöchsttemperaturen klettern nach und nach von 14 Grad am Freitag auf 18 Grad am Montag.

Ab Dienstag schwächt sich in der nächsten Woche der Tiefdruckeinfluss ab und im weiteren Verlauf wird es dann immer sonniger und wärmer.

Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen im gesamten Zeitraum bei ca. 8 Grad.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de