Stefan Ochs Wettermail - Mi 14.10. 21:12

Wetter - überwiegend trüb und ziemlich kalt

Hallo!

Die eingeflossene feuchtkalte Luft bestimmt bis einschließlich Samstag unser Wetter. Es ist überwiegend stark bewölkt bis bedeckt mit einzelnen - meist nur leichten - Regenfällen. Der schwache Wind weht aus nördlichen Richtungen.

Am Sonntag und Montag bestimmt ein Zwischenhoch unser Wetter. Die bodennahe Kaltluft wird aber nicht weggeräumt. Daher dürfte es überwiegend bedeckt und trüb bleiben. Regen fällt kaum mehr, vielleicht nieselt es mal. Der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Die Wettermodelle zeigen auch einige wenige Wolkenauflockerungen mit etwas Sonnenschein. Ein System ist dabei aber nicht zu erkennen, es handelt sich um reine Zufallseffekte.

Die Temperaturen liegen im gesamten Zeitraum am Tag bei 10 und nachts bei 5 Grad. Bei örtlichem Aufklaren ist geringer Frost nicht ganz ausgeschlossen.

Ab Dienstag herrscht Tiefdruckeinfluss (wechselnd bewölkt, einzelne Regenfälle). Ob dabei eher kalte Luftmassen aus Nordwest oder warme aus Südwest herangeführt werden, ist noch offen. Die Temperaturprognosen laufen stark auseinander (Tageshöchsttemperaturen zwischen 5 und 18 Grad).

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de