Stefan Ochs Wettermail - Mo 16.11. 22:13

Wetter - auf absehbare Zeit mildes Novemberwetter

Hallo!

Am Dienstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und meist trocken. Der schwache Wind weht aus Südost.

Am Mittwoch ist es sonnig und trocken. Die Luftmasse ist außerordentlich mild, in 1500 m Höhe werden 11 Grad erreicht. Die Sommersonne würde da eine Höchsttemperatur von 27 Grad herausholen. Unsere Novembersonne schafft aber nur 12 Grad und damit nur so viel wie am bewölkten Vortag.

Temperaturen bis 17 Grad sind zu dieser Jahreszeit zwar durchaus möglich, aber dafür bräuchte man eine ideale Kombination aus einer bedeckten Nacht (wärmende Wolkendecke) und einem anschließend sonnigen Tag. In der Nacht zum Mittwoch wird es aber klar und teilweise neblig sein mit Temperaturen bis nahe 0 Grad.

Am Donnerstag überquert uns eine Kaltfront. Es ist bedeckt mit zeitweiligen Regenfällen bei Temperaturen um 10 Grad. Der schwache bis mäßige und in Böen auch starke Wind weht aus Südwest. In der Nacht zum Freitag kühlt es auf 6 Grad ab.

Die eingeflossene kältere Luft kommt am Freitag unter Hochdruckeinfluss. Es ist wolkig bis heiter bei einem schwachen Nordwestwind und es bleibt trocken. Am Samstag und Sonntag liegt das Hochdruckzentrum über dem Alpenraum. Dadurch kommen wir in eine schwache Südwestströmung, mit der feuchte Meeresluftmassen herangeführt werden. Am Samstag ziehen im Tagesverlauf Wolkenfelder auf und am Sonntag ist es dann bedeckt. Die Höchsttemperaturen liegen bei 6 bis 7 Grad. In der Nacht zum Samstag gehen die Temperaturen bis auf -3 Grad zurück, während es in der Nacht zum Sonntag dann wieder frostfrei bleibt.

Die bis 30. November laufenden ENS-Prognosen des ECMWF-Wettermodells (bestes Mittelfristmodell) zeigen durchschnittliche Höchst- und überdurchschnittliche Tiefsttemperaturen. Kaltes Wetter mit Schnee ist nach diesen Berechnungen im gesamten Zeitraum nicht zu erwarten. Zurückzuführen ist dies auf die Zufuhr von milden Atlantikluftmassen bei überwiegendem Hochdruckeinfluss.


https://www.ecmwf.int/en/forecasts/charts/web/classical_meteogram?epsgram=classical_15d_with_climate&lat=49.5897&lon=11.0039&station_name=Erlangen,%20Germany

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de