Wetterochs Wettermail - Sa 24.04. 19:30

Wetter - bis Montag sonnig und ziemlich kühl, danach milder und feuchter

Hallo!

Am Sonntag setzt sich von Norden her etwas kältere Luft durch, so dass nur noch maximal 15 Grad erreicht werden. In der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz bilden sich wahrscheinlich einige flache Quellwolken, während die Sonne in den anderen Gebieten wohl wieder quasi ungestört scheinen wird.

Am Montag fließt dann nicht nur kühlere, sondern zudem auch trockenere Luft zu uns (die Taupunkte sinken von -3 auf -8 Grad). Daher scheint die Sonne von einem absolut wolkenlosen Himmel. Trotzdem werden nur noch maximal 14 Grad erreicht.

Am Dienstag und Mittwoch liegt bei uns ein Tief, d.h. die Luft strömt bei uns zusammen und steigt auf. Allmählich sammelt sich dadurch auch Feuchtigkeit in der Atmosphäre an. Daher bilden sich vermehrt Quellwolken. Erste Regenschauer sind wegen der immer noch recht trockenen Luft unwahrscheinlich, aber nicht mehr ausgeschlossen. Maximal werden 16-18 Grad erreicht.

Ab Donnerstag erwarten die Wettermodelle dann eine ausgeprägte Neigung zu Regenschauern und Gewittern.

Zunächst weht ein im Mittel schwacher und tagsüber in Böen auch frischer Nordostwind. Ab Mittwoch weht dann nur noch ein sehr schwacher Wind aus wechselnden Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag treten die vorerst letzten Fröste auf.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de