Wetterochs Wettermail - Mo 26.04. 23:08

Wetter - deutlich milder als bisher und ab der Nacht zum Donnerstag auch Regen

Hallo!

ein Tief zieht von Südfrankreich kommend bis Donnerstag nach Norddeutschland. Mit schwachen südöstlichen Winden wird bis Mittwochabend wärmere, aber nur zögerlich feuchtere Luft zu uns geführt (d.h. noch keine Niederschläge). Häufig scheint die Sonne und die Tageshöchsttemperaturen klettern auf 16 bzw. 20 Grad.

In der Nacht zum Donnerstag dreht dann auf der Südseite des Tiefs der Wind auf West und in Verbindung mit einem Regenband gelangt deutlich feuchtere Luft zu uns.

Am Donnerstag ist es wechselnd bewölkt mit Schauern und Gewittern bei maximal 18 Grad. Der Südwestwind ist in Böen stark.

Am kommenden Wochenende zieht das Tief zwar nach Nordosten weiter, seine Kaltfront bleibt aber stationär bei uns liegen. Daher ist von Freitag bis Sonntag regnerisches Wetter bei Temperaturen um 15 Grad wahrscheinlich. Gerade beim 1. Mai gab es aber in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder Fehlprognosen, wo es dann wider Erwarten sonnig und warm wurde. Also da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

In der Nacht zum Mittwoch kann es in ungünstigen Lagen noch einmal geringen Frost geben. Danach bleibt es zumindest vorerst frostfrei mit nächtlichen Tiefstwerten zwischen 8 bis 2 Grad.

Wetterochs

P.S.: Ich hatte ja am 2. April hier von meiner Tumor-Operation berichtet. Und wer A sagt, muss auch B sagen. Inzwischen ist der Befund da. Es handelt sich um Hodenkrebs, der ins Lymphsystem gestreut hat. Daher muss ich eine Chemotherapie machen. Die Ärzte haben mir aber versichert, dass eine komplette Heilung möglich ist.


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de