Wetterochs Wettermail - Mi 11.08. 21:48

Wetter - erst 30 Grad, dann am Montag und Dienstag deutliche Abkühlung

Hallo!

Vorübergehend dehnt sich die über dem westlichen Mittelmeer liegende heiße Luftmasse etwas nach Norden aus. Dadurch steigen die Temperaturen bei uns auf knapp 30 Grad. Der Auftakt einer richtigen Hitzewelle ist das aber nicht. Es fehlt ein korrespondierender Kaltluftvorstoß westlich von Portugal, der eine stärkere Gegenbewegung, d.h. einen Transport der großen Hitze (Mallorca 40 Grad) nach Norden auslösen würde. Und zu Beginn der nächsten Woche ist dann eh schon wieder alles vorbei, denn da stößt kühle Luft aus dem isländischen Raum zu uns nach Mitteleuropa vor.

Am Donnerstag ist es sonnig, trocken und in der Spitze 29 Grad warm.

Am Freitagabend erreicht uns von Nordwesten her eine Kaltfront. Vorderseitig wird tagsüber noch heiße Luft herangeführt. Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen auf 30 Grad. Labilität und Feuchtigkeit erreichen nachmittags und abends hohe Werte, so dass potentiell starke Gewitter (Unwetter) auftreten können. Die Wettermodelle ziehen da allerdings nicht so ganz mit, es werden nur vereinzelte kleinere Gewitter mäßiger Intensität angezeigt. Der Westwind frischt im Tagesverlauf etwas auf. In Gewitternähe können Sturmböen auftreten.

Am Samstag und Sonntag fließt mit schwachen West- bis Nordwestwinden unterhalb von 1500 m trockene und etwas weniger warme Luft zu uns. Die dadurch entstehende Inversion sollte die Wolkenbildung weitgehend unterdrücken und auch Schauer oder Gewitter verhindern. Die Höchsttemperaturen liegen bei 28 Grad.

Am Montag und Dienstag fließen mit auffrischenden Westwinden kühlere Luftmassen zu uns. Es treten Regenschauer und am Montag auch noch Gewitter auf. Maximal werden 23-27 bzw. 18-22 Grad erreicht.

Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen zunächst bei 15 und in der nächsten Woche bei 10 Grad.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de