Wetterochs Wettermail - Di 28.09. 12:21

Wetter - lokaler Bodenfrost in der Nacht zum Freitag

Hallo!

Heute am Dienstag ist es wechselnd bewölkt und überwiegend trocken bei maximal 18 Grad. Es wehen nur schwache Winde.

Morgen am Mittwoch bestimmt ein Sturmtief mit Kern über der Nordsee unser Wetter. Regen fällt am ehesten mal am Morgen und am späteren Nachmittag. Zwischenaufheiterungen sind über Mittag am wahrscheinlichsten. Bis 17 Grad. Der Westwind frischt in Böen zeitweise stark auf.

Anschließend baut sich ein Zwischenhoch auf, das am Donnerstag und Freitag unser Wetter bestimmt. Es ist wolkig bis heiter und trocken. Die Höchsttemperatur beträgt 15 bzw. 18 Grad. Der schwache Wind dreht am Freitag von West auf Südost.

Am Samstag und Sonntag haben wir es mit einem kräftigen Tiefdrucksystem über Großbritannien zu tun, das an seinem Ostrand Warmluft zu uns lenkt. In höheren Luftschichten steigen die Temperaturen markant an. Ob sich das auch in tiefen Schichten so bemerkbar machen wird, ist noch offen. Das hängt davon ab, ob die Sonne öfter scheinen wird oder ob Wolkenfelder mit etwas Regen überwiegen werden. Je nachdem werden 17-25 Grad erreicht. Der schwache bis mäßige Wind weht aus südlichen Richtungen.

Die Nacht zum Freitag wird kalt. Die MOSMIX-Prognosen für Nürnberg-Netzstall zeigen -3 Grad Bodenfrost. Außerhalb solcher ländlichen Täler dürften die Temperaturen aber auch in Bodennähe noch knapp positiv bleiben. Am Wochenende sind die Nächte dann wieder deutlich milder.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de