Wetterochs Wettermail - So 21.11. 13:02

Wetter - ab Dienstag Nachtfröste bis -5 Grad

Hallo!

Auch heute am Sonntag liegen wir unter einer massiven tiefen Wolkendecke, die nur ein Zehntel der Sonnenenergie zum Boden durchlässt. Lokal drückt auch leichter Sprühregen durch die Verdunstungskälte auf die Temperaturen (Roth 3,3 Grad).

In der kommenden Nacht zum Montag überquert uns von Norden her eine Kaltfront mit leichten Regenfällen. Dabei dreht der schwache Wind von West auf Nord bis Nordost.

Morgen am Montag ist es anfangs bedeckt mit etwas Regen. Im Laufe des Tages löst sich die Wolkendecke langsam von Nord nach Süd fortschreitend auf (Bamberg 12 Uhr, Nürnberg 15 Uhr und Roth 18 Uhr).

Am Dienstag und Mittwoch ist es sonnig und trocken. Vor allem am Mittwoch ist auch mit Frühnebelfeldern und entsprechend starken Reifablagerungen zu rechnen. Es gibt kaum noch eine Luftbewegung.

Am Montag werden 7 bis 8 Grad erreicht. Ansonsten liegen die Höchsttemperaturen bei 5 Grad. In den klaren Nächten zum Dienstag und zum Mittwoch kühlt es auf -5 Grad ab.

Am Donnerstag wird es ein bisschen wolkiger, ansonsten gibt es gegenüber dem Vortag praktisch keine Wetteränderung.

Die weitere Entwicklung ab Freitag ist unsicher. Ein Tief zieht von Schottland kommend entweder südwärts nach Spanien oder ostwärts nach Polen. Nennenswerte Niederschläge (teils Regen, teils Schnee) sind bei der ersten Variante frühestens ab nächstem Sonntag, bei der zweiten aber schon ab Freitag zu erwarten.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de