Wetterochs Wettermail - Di 04.01. 00:34

Wetter - am Dienstag viel Regen, nachfolgend Hochwasser

Hallo!

Heute am Dienstag zieht ein Wellentief am Main entlang nach Osten. Ihm folgt in der kommenden Nacht zum Mittwoch die Kaltfront eines Tiefs über Südschweden. Dadurch regnet es bei uns ergiebig und länger anhaltend. Bis zum Mittwochmorgen kommen Gesamtregenmengen von rund 30 Litern pro Quadratmeter zusammen. Das wird zu einer Hochwasserwelle führen, bei der auch die Überflutung von bebauten Gebieten oder von Verbindungsstraßen möglich ist. Am Tag um 10, in der Nacht um 5 Grad. Die Windentwicklung ist weiterhin unsicher. Bei den einen Wettermodellen gibt es am Dienstagnachmittag Sturmböen Beaufort 9 aus West bis Nordwest, bei den anderen kommen wir maximal auf Böen Beaufort 6.

Am Mittwoch und Donnerstag ist es wechselnd bewölkt mit vereinzelten Schauern. In tieferen Lagen fällt teilweise Regen und ansonsten Schnee. Im Regnitztal bis +3 Grad. Oberhalb von 500 m herrscht Dauerfrost. Der im Mittel mäßige und in Böen starke Westwind lässt am Donnerstag nach.

Am Freitag bringt ein Zwischenhoch teils trübes, teils wolkiges bis heiteres Wetter. Nachts bis -5 Grad, am Tag bis +2 Grad. Kaum Wind.

In der Nacht zum Samstag erreicht uns ein schwacher atlantischer Tiefausläufer mit etwas Schnee. Um 0 Grad. Nachfolgend wird die Westströmung wieder kräftiger. Der Wind bringt dann erneut die für Meereskaltluft typische Verteilung: Im Regnitztal Regen oder Schneeregen bei leicht positiven Temperaturen und in höheren Lagen Schnee bei 0 Grad.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de