Wetterochs Wettermail - Do 06.01. 19:08

Wetter - kleines Schneetief am Samstagmorgen

Hallo!

Am Freitagnachmittag überquert uns ein atlantischer Tiefausläufer mit leichten Schneefällen. Oberhalb von 400 m herrscht Dauerfrost und es bildet sich eine 3 cm dicke Schneedecke. In tieferen Lagen bleibt der Schnee bei leicht positiven Temperaturen nicht richtig liegen. Der Südwestwind ist in Böen in tiefen Lagen frisch und in höheren Lagen stark.

Am Samstagmorgen zieht ein kleines Tief über Süddeutschland nach Osten. In dessen Bereich fällt kräftig Schnee, der bei Temperaturen um 0 Grad auch in tiefen Lagen liegen bleibt. Jedoch ist die Zugbahn des Tiefs noch unsicher. Bei einer nördlichen Zugbahn ist überall mit 3-6 cm Neuschnee zu rechnen, bei einer südlichen nur im Fränkischen Seenland.

Tagsüber klingen am Samstag die Niederschläge rasch ab und die Wolken lockern auf. Im Regnitztal bis +2 Grad, oberhalb von 500 m Dauerfrost. Der gelegentlich mäßige und in Böen auch starke Wind weht aus West.

In der Nacht zum Sonntag und am Sonntag zieht ein Tief vom Atlantik kommend mit seinem Kern nach Schleswig-Holstein. Es bringt uns zeitweilige Niederschläge, die um Mitternacht allgemein von Schnee in Regen übergehen. Die Temperaturen steigen von 0 Grad am Samstagabend auf +3 Grad ab dem Sonntagmorgen. Der mäßige und in Böen starke Wind dreht langsam von Süd auf West.

Wahrscheinlich bringen westliche Wind in der nächsten Woche feuchtmilde Atlantikluftmassen zu uns. Die Temperaturen steigen von +3 auf +6 Grad und es ist überwiegend bewölkt mit gelegentlichem Regen. Es gibt aber auch noch eine zweite Variante mit ruhigem Hochdruckwetter bei anfangs mäßigen und später sogar strengen Nachtfrösten.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de