Wetterochs Wettermail - Sa 08.01. 19:06

Wetter - am Sonntag im Osten viel Neuschnee und im Westen Matsch

Hallo!

Die Ausläufer eines Tiefs mit Kern über der Nordsee bringen uns in der kommenden Nacht zum Sonntag kräftige Niederschläge. In der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz wird die Schneedecke bei Temperaturen um 0 Grad auf 20-30 cm anwachsen. In den anderen Gebieten fällt nicht nur Schnee, sondern bei Temperaturen leicht über 0 Grad auch zeitweise Regen. Der mäßige und in Böen starke Wind weht aus Süd bis Südost.

Morgen am Sonntag klingen die Niederschläge im Tagesverlauf von Südwesten her ab und die Wolkendecke lockert ein bisschen auf. Die Schneefallgrenze liegt bei 400 m. Die Temperaturen liegen zwischen 3 Grad in Nürnberg und 1 Grad in Hollfeld. Der im Mittel mäßige und in Böen starke Westwind flaut am Abend ab.

Am Montag baut sich bei uns ein mächtiges Hoch auf, das wahrscheinlich in der gesamten nächsten Woche unser Wetter bestimmen wird. Nach den aktuellen Prognosen sieht das nach einer ziemlich trüben Veranstaltung aus, d.h. es ist meist bedeckt durch Hochnebel. Die Sonne zeigt sich nur gelegentlich. Am Tag nahe 0, nachts bis -5 Grad. Sollte es doch längere Zeit aufklaren, sinken die Temperaturen vor allem über einer Schneedecke rasch unter -10 Grad. Es gibt nur wenig Luftbewegung.

Wetterochs

P.S.: Das Tief mit Kern über der Nordsee löst sich im Verlauf des Sonntags durch verbreiten Luftdruckanstieg an Ort und Stelle auf. Dementsprechend lässt der Wind in ganz Deutschland nach. Bei Tennet findet man eine Vorhersage der Windenergieeinspeisung. Diese sinkt im Laufe des Tages von anfangs 17,5 auf 3,0 Gigawatt. Zum Vergleich: Das letzte in Bayern noch aktive Atomkraftwerk Isar 2 hat eine Leistung von 1,5 Gigawatt und ein typisches Gaskraftwerk leistet 0,5 Gigawatt.


https://www.tennet.eu/de/e-insights/energiewende/day-ahead-prognose-tatsaechliche-erzeugung-windenergie/

 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de