Wetterochs Wettermail - Mi 04.05. 20:52

Wetter - ab Freitag zunehmend freundlich

Hallo!

Am Donnerstag sind die Voraussetzungen für die Bildung nachmittäglicher Schauer und Gewitter eigentlich noch einmal günstig. Nur unser beliebtes Kürzestfristmodell ICON-D2 zieht da nicht mit. Es erwartet nämlich, dass es bis über Mittag bewölkt bleibt und somit die Sonne den Boden und damit die tiefen Luftschichten nicht richtig erwärmen kann.

Am Freitag nimmt die Luftfeuchtigkeit ab und zugleich gibt es eine Erwärmung in höheren Luftschichten. Quellwolken können sich noch bilden, aber wahrscheinlich keine Schauer mehr und Gewitter schon gar nicht.

Von Samstag bis Dienstag herrscht heiteres bis wolkiges und niederschlagsfreies Frühlingswetter.

Die Tage werden kontinuierlich wärmer. Werden am Donnerstag nur 18 Grad erreicht, sind es am Freitag schon 20 und dann kommt jeden Tag ein Grad dazu, so dass wir am Dienstag bei 24 Grad landen.

Die schwachen Winde wehen vorherrschend aus Nord bis Ost.

In den Nächten kühlt es auf Temperaturen nahe 8 Grad ab. In sehr ungünstigen Lagen können die Temperaturen in Bodennähe in der Nacht zum Samstag bis auf +1 Grad sinken, d.h. es bleibt - wenn auch knapp - überall frostfrei. Und da der Temperaturtrend in der zweiten Hälfte der nächsten Woche nicht nur bei den Höchst-, sondern auch bei den Tiefsttemperaturen nach oben zeigt, rechtfertigen es die Prognosen, diesmal die Eisheiligen nicht abzuwarten. Ganz ausgeschlossen sind Fröste im späteren Verlauf des Mais zwar nicht (z.B. Bamberg -1,3 Grad in 2 m Höhe am 24.05.2004), aber das sind dann schon extreme Ausnahmen.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de