Wetterochs Wettermail - Fr 17.06. 01:11

Wetter - am Samstag Sahara-Feeling

Hallo!

Heute am Freitag scheint die Sonne nicht ganz ungestört. Es ziehen nämlich ein paar dünne mittelhohe und hohe Wolkenfelder durch. Niederschläge fallen nicht. Maximal werden 28-29 Grad erreicht. Der schwache Wind weht aus Nord.

Am Samstag erreicht uns dann mit schwachen Südwestwinden aus der Sahara stammende sehr heiße Luft. Rasch verschwinden auch die letzten Schleierwölkchen und ab dem Vormittag brennt die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Niederschläge fallen nicht. Der Gehalt an Saharastaub ist vor allem in tiefen Luftschichten recht hoch. Daher dürfte es ziemlich diesig werden. Die Höchsttemperaturen liegen bei 35-36 Grad. Insgesamt wird sich ein ziemlich authentisches Wüstenfeeling einstellen.

Auch am Sonntag scheint zunächst die Sonne und die Temperaturen steigen sogar auf 37 Grad. Nachmittags nähert sich von Norden her eine scharfe Luftmassengrenze, hinter der deutlich kühlere Luft liegt. Eine genaue Prognose ist noch nicht möglich, weil für den Zeitraum noch keine Ergebnisse hochauflösender Wettermodelle vorliegen. Es geht aber in die Richtung, dass nachmittags ein in Böen starker Westwind aufkommt (Beaufort 6-7), sowie einzelne Wolkenfelder mit örtlichen Regenschauern aufziehen. Die Temperaturen gehen dadurch aber nur zögerlich zurück. Für 19 Uhr werden in Bamberg noch 32 und in Nürnberg 34 Grad erwartet.

Die Temperaturprognosen streuen für den Montag immer noch enorm, weil nicht klar ist, wie deutlich sich die kühlere Luft von Norden her durchsetzen wird. Die Schar aller Wettermodell-Berechnungen zeigt eine Spanne der möglichen Höchsttemperaturen von 17 bis 36 Grad.

In den Städten gehen die Temperaturen in der Nacht zum Samstag noch auf 17 Grad zurück und da kann man die Wohnung noch einmal auskühlen lassen. Für die Nacht zum Sonntag werden dann in urbanen Zonen Tiefsttemperaturen von 22 Grad erwartet.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de