Wetterochs Wettermail - So 19.06. 22:42

Wetter - von Montag auf Dienstag Wohnungsauskühlnacht

Hallo!

Nach einer überwiegend klaren und meist ereignislosen Nacht (örtliche Gewitter nicht ganz ausgeschlossen) befinden wir uns am Montag noch bis ca. 12 Uhr in der heißen Luftmasse und die Temperaturen steigen auf knapp 30 Grad. Anschließend überquert uns von Norden her eine Kaltfront mit ihren Wolkenfeldern. Die Chancen auf nennenswerten Regen sind dabei nur gering. Der Nordwestwind frischt in Böen stürmisch auf (Beaufort 8) und die Temperaturen stürzen bis 18 Uhr auf 20 Grad.

In der klaren Nacht zum Dienstag flaut der Wind ab und es kühlt kräftig ab auf 7 Grad ab. Da ist die Wärme bei geöffneten Fenstern rasch aus der Wohnung vertrieben.

Am Dienstag wird diese Kaltfront rückläufig und überquert uns von Süden her als Warmfront. Es ist heiter bis wolkig. Tagsüber bleibt es noch trocken. Am Abend sind einzelne Regenschauer möglich. Maximal werden 28-29 Grad erreicht.

Die hinter der Warmfront einströmende Luft weist nicht nur höhere Temperaturen, sondern auch deutlich höhere Taupunkte auf. D.h. von Mittwoch bis Freitag ist es ziemlich schwül mit Taupunkten nahe 18 Grad. Ob und in welchem Ausmaß sich dann auch Gewitter bilden werden, ist noch unsicher. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei rund 30 Grad. Es ist also nicht mehr ganz so heiß wie am Wochenende, dafür aber schwüler. In den Nächten kühlt es dann wieder nur zögerlich ab mit Minima nahe 17 Grad. Die Auskühl-Chance von Montag auf Dienstag wiederholt sich also nicht.

Die weitere Entwicklung ab Samstag ist noch offen.

Wegen der großen Trockenheit in Wald und Flur bräuchten wir dringend ergiebige und flächendeckende Regenfälle. Ab Mittwoch besteht zumindest die Chance auf Gewittercluster, die dann auch größere Gebiet überregnen könnten. Richtig zwingend sieht das alles aber nicht aus. Es ist doch eher Glückssache.

Wetterochs


 



Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de