Wetterochs Wettermail - So 13.11. 21:36

Wetter - am Montag noch Sonnenschein, danach bewölkt und gelegentlich Regen

Hallo!

Der Hochdruckschwerpunkt verlagert sich zum Ostseeraum. Daher können atlantische Tiefausläufer ab Dienstag bis zu uns vordringen, wo sie dann aber von dem Hoch gestoppt werden und sich auflösen.

Am Montag scheint noch einmal die Sonne. Niederschläge fallen nicht und mit Nebel ist wegen des in Böen frischen bis starken Südostwindes auch nicht zu rechnen. Maximal werden 14 Grad erreicht.

Diese zum Stillstand kommenden Tiefausläufer bringen uns von Dienstag bis Donnerstag einen überwiegend stark bewölkten bis bedeckten Himmel mit einzelnen Regenfällen. Der Südostwind ist in Böen mäßig (tiefe Lagen) bis frisch (höhere Lagen). Am Tag liegen die Temperaturen bei rund 10 und in der Nacht bei 5 Grad. Wenn die Wolkendecke nachts mal auflockert, können sich vorübergehend dichte Bodennebelfelder bilden.

Am nächsten Wochenende macht sich etwas kältere Luft aus Nordosteuropa bemerkbar. Bei windschwachen und häufig bewölkten Verhältnissen ohne nennenswerte Niederschläge liegen die Temperaturmaxima bei 7 und die Minima bei 2 Grad. Das entspricht dann auch ziemlich genau den langjährigen Mittelwerten.

Die Ensemble-Prognosen des ECMWF-Modells haben auch einen kleinen Ausreißer nach unten im Programm und zwar mit einer Tiefsttemperatur von -17 Grad am nächsten Sonntag. Es gibt also eine sehr unwahrscheinliche Entwicklungsvariante, bei der es am nächsten Wochenende deutlich kälter wird und sich eine Schneedecke bildet.

Wetterochs




Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de