Wetterochs Wettermail - So 15.01. 20:42

Wetter - sinkende Temperaturen, am Mittwoch Bildung einer Schneedecke möglich

Hallo!

Ein Tief zieht am Montag und in der Nacht zum Dienstag unter Abschwächung von der Normandie nach Hamburg. Es macht sich tagsüber durch mittelhohe Wolkenfelder und einen in Böen starken Südostwind bemerkbar. Leichte Niederschläge (teils Regen, teils Schnee) fallen aber erst in der Nacht, wenn uns der Ausläufer des Tiefs (eine Okklusion) überquert. Der in Böen anfangs noch starke Wind dreht dabei auf Südwest. Am Tag bis +5 Grad, nachts Rückgang auf +2 Grad.

Am Dienstagmorgen gibt es bei Temperaturen zwischen +1 Grad im Regnitztal und -1 Grad auf den Jurahöhen leichte Schneeschauer. Diese klingen am Vormittag rasch ab und anschließend ist es wechselnd bewölkt bei Temperaturen von +2 bis +4 Grad. Der Wind flaut ab.

Unsicherheiten gibt es beim nächsten Tief, das am Mittwoch über den Alpenraum hinweg nach Polen zieht. Sein Schneefallgebiet könnte uns von Südosten her erfassen. Das GFS-Modell kommt lokal auf 10 cm Neuschnee. Bei den meisten Wettermodellen ist es deutlich weniger und bei manchen gar nichts. Falls es schneien sollte, dürfte die Niederschlagsabkühlung dafür sorgen, dass der Schnee bei Temperaturen um 0 Grad auch in tiefen Lagen liegen bleibt. Ohne Niederschläge werden +1 bis +2 Grad erreicht. Der sehr schwache Wind weht aus Nord.

Am Donnerstag und Freitag ist es wechselnd bewölkt mit Höchsttemperaturen bis +1 Grad im Regnitztal. Wahrscheinlich bleibt es niederschlagsfrei. Jedoch weichen ein paar Wettermodelle ab und halten örtliche Schneeschauer für möglich.

Ab Samstag herrscht ruhiges und kaltes Hochdruckwetter mit Höchsttemperaturen nahe 0 Grad.

In den Nächten wird es zunehmend frostig. Am Wochenende ist sogar mäßiger Frost (unter -5 Grad) möglich. Sollte sich am Mittwoch eine dickere Schneedecke bilden, dann wäre anschließend - wie über Schnee üblich - mit deutlich niedrigeren Nachttemperaturen unter -10 Grad zu rechnen.

Wetterochs




Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de