Wetterochs Wettermail - Mi 18.01. 22:50

Wetter - winterlich, nennenswerter Neuschnee erst wieder am Sonntag möglich (Vorabversion)

Hallo!

Am Donnerstag ist es tagsüber wechselnd bis stark bewölkt. Leichte Schneeschauer treten am ehesten in der Fränkischen Schweiz auf. Die höchste Temperatur wird mit +1,2 Grad für Nürnberg und Fürth erwartet. Im tiefer gelegenen Bamberg verhindert die Schneedecke Werte von mehr als +0,2 Grad. Über Mittag gibt es vorübergehend frische Windböen aus Südwest.

In der Nacht zum Freitag ist es überwiegend stark bewölkt. Geringe Schneefälle sind möglich, aber die Wettermodelle sind da nicht auf einer einheitlichen Linie. Am meisten Neuschnee könnte es mit bis zu 2 cm im südlichen Steigerwald geben.

Tagsüber ist das Wetter am Freitag dann wieder so wie am Vortag, außer dass der Wind nur noch sehr schwach ist und aus Nordwest weht.

Am Samstag ist es wechselnd bewölkt und niederschlagsfrei. In tiefen Lagen tagsüber bis knapp über 0 Grad, oberhalb von 300 m Dauerfrost. Der Nordwind lebt ein bisschen auf mit frischen Böen in höheren Lagen.

Der kontinuierliche Luftdruckanstieg verstärkt sich am Samstag sogar noch und es werden 1030 hPa erreicht, also schon ein satter Hochdruck-Wert. Bei den meisten Wettermodellen wird dieser Hochdruckaufbau am Sonntag kurzzeitig von Osten her unterbrochen (1025 hPa) und ein kleines Tief bringt 5 cm Neuschnee, bevor sich dann am Montag mit 1035 hPa endgültig das Hoch durchsetzt. Die Sache ist aber noch wackelig. Beim britischen Wettermodell z.B. spielt dieses kleine Tief gar keine Rolle und der Luftdruck steigt schon am Sonntag auf 1035 hPa.

In den Nächten tritt verbreitet Frost bis -5 Grad auf bzw. dort wo Schnee liegt (z.B. Bamberg) sind auch Werte unter -10 Grad möglich.

Wetterochs




Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de